Augenlasern & Augenlaserzentren in Leipzig – Verfahren (z.B. ReLEx SMILE, LASIK …), Kosten & Erfahrungen

Entdecken Sie die transparenten und qualifizierten Augenlaserzentren für
ReLEx SMILE, Trans-PRK, Femto-LASIKLASIK  & Co in Leipzig.

Die größte Stadt im Freistaat Sachsen ist für Mitteldeutschland das historische Zentrum der Wirtschaft, des Handels sowie der Kultur und Bildung. Leipzig ist bekannt für seine lange, sehr geschichtsträchtige Vergangenheit – aber auch für seine dynamische Entwicklung. Daher gibt es im Bereich der Augenheilkunde ein vielfältiges und zeitgemäßes Angebot. Neben regionalen Augenlaserkliniken haben auch deutschlandweit tätige Augenlaserzentren eine Niederlassung in Leipzig. 

 Renommierte Fachärzten, Augenlaserzentren und Augenkliniken bieten in der sächsischen Stadt die unterschiedlichsten Augenbehandlungen an – darunter auch Augenlaser-Behandlungen.

Augenlasern in Leipzig – Zentren

Auf eine Sehhilfe wie Brille oder Kontaktlinsen im Alltag angewiesen zu sein, bedeutet, Einschränkungen in Kauf zu nehmen. Daher erfreuen sich Lasereingriffe zur Verbesserung der Sehschärfe bei  Fehlsichtigkeit immer größerer Beliebtheit. Denn der vergleichsweise kleine, operative Eingriff bietet die Chance, zukünftig ganz auf Brille und Kontaktlinsen verzichten zu können. Und auch in Leipzig findet man Fachkliniken und -zentren, die auf die verschiedensten Augenlaser-Verfahren spezialisiert sind.

Hier finden Sie einen Überblick zu den verschiedenen Augenlaser-Zentren in Leipzig:

Augenkliniken in Leipzig

Die Augenkliniken können Sie dem Vergleich oben entnehmen.

ReLEx smile in Leipzig

Das sanfte Augenlaser-Verfahren ReLEx smile kommt ganz ohne Flap aus. Dabei steht ReLEx für „Refraktive Lentikel-Extraktion“. Das Verfahren ist bereits seit 2008 zugelassen. ReLEx smile sichert eine besonders schonende Korrektur der Fehlsichtigkeit, da es minimal invasiv ist. Ein spezieller Femto-Sekundenlaser modelliert die Hornhaut mit einem winzigen Einschnitt. Die sanfte, schmerzfreie Lasermethode ist sogar für komplizierte Sehschwächen geeignet und kann selbst bei dünner Hornhaut angewendet werden. Bei der ReLEx smile-Behandlung werden Wundheilungsrisiken stark reduziert und dadurch werden schnellere Heilungserfolge erzielt.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Augenlaser-Verfahren ReLEx smile.

LASIK in Leipzig

Derzeit ist das Augenlaser-Verfahren LASIK die weitverbreitetste und erprobtesten Augenlaser-Methode. Es handelt sich dabei um eine Tiefenbehandlung, mit der sogar starke Sehschwächen bei ausreichend dicker Hornhaut korrigiert werden können. Der Eingriff selbst ist durch die örtliche Betäubung schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten an. Da jedoch manuell durch den behandelnden Augenarzt ein Flap durch ein Mikrokeratom erzeugt werden muss, kann es im weiteren Verlauf der Heilung zu Nebenwirkungen und Wundheilungsreaktionen kommen.

Hier erfahren Sie alle wichtigen Details zum Augenlaser-Verfahren LASIK.

Femto-LASIK in Leipzig

Das moderne Femto-LASIK-Verfahren ist eine Weiterentwicklung aus der traditionellen LASIK-Methode. Dabei kommt Femto-LASIK ohne mechanische Eingriffe aus. Zuerst wird ein hochpräzises Flap mit dem Femto-Sekundenlaser erzeugt. Danach modelliert ein weiterer Excimer-Laser die Hornhaut und nimmt die eigentliche Korrektur im Inneren vor. Auch bei starker Fehlsichtigkeit kann diese schnell durchzuführende Operation angewendet werden. Dabei verläuft die Heilung zügig und mit weniger Risiken als bei der LASIK-Methode. Femto-LASIK wird auch All-Laser-LASIK genannt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Augenlaser-Verfahren Femto-LASIK.

SmartSurfACE in Leipzig

Das hochmoderne Augenlaser-Verfahren SmartSurfACE wird auch Trans-PRK genannt. Angelehnt an die klassische Oberflächenbehandlung PRK kommt SmartSurfACE jedoch ohne Flap/Schnitt aus. Diese Methode ist vollkommen berührungs- und stressfrei. Der Eingriff selbst dauert nur wenige Sekunden pro Auge und wird in einem einzigen Behandlungsschritt durchgeführt. Diese nicht invasive Methode bietet höchste Hornhautstabilität und einen schnellen Heilungsprozess. Es sind sogar Behandlungen bei sehr dünner Hornhaut möglich. Sie ist sehr geeignet für Angstpatienten.

Weiterführende Informationen zum Augenlaser-Verfahren SmartSurfACE erhalten Sie hier.

Epi-LASIK in Leipzig

EPI-LASIK steht für Epitheliale Lase in situ Keratomileusis und wurde aus den Verfahren LASEK und LASIK entwickelt. Die Korrektur der Fehlsichtigkeit wird an der Hornhautoberfläche durchgeführt. Daher kommt das Verfahren ohne Flap/Schnitt aus. EPI-LASIK ist auch für Augen-Operationen bei geringen Sehschwächen und bei sehr dünner Hornhaut möglich. In nur wenigen Minuten erfolgt der Eingriff. Die Wundheilungsphase dauert im Vergleich jedoch etwas länger. EPI-LASIK gilt grundsätzlich als ein sicheres Verfahren zur Behandlung von Sehschwächen im niedrigen Dioptrienbereich.

Hier erfahren Sie alle wichtigen Details zum Augenlaser-Verfahren EPI-LASIK.

iLASIK in Leipzig

Mit zu den fortschrittlichen Verfahren in der Augenlaserchirurgie zählt die wellenfrontgeführte iLASIK. Sie wurde aus den Verfahren LASIK und Femto-LASIK/Wellenfront-LASIK kombiniert. Durch Einsatz modernster Wellenfronttechnologie (auch Wavefronttechnologie genannt) wird jedes Auge individuell durch computergesteuerte Laserdiagnose behandelt. Dadurch können zuverlässig, höchst präzise Augenlaser-Ergebnisse erreicht werden. Der sehr individuell und hochpräzise Flap sorgt dafür, dass die Heilung normalerweise schnell und nebenwirkungsarm verläuft.

Weitere Informationen zum Augenlaser-Verfahren iLASIK erhalten Sie hier.

PRK in Leipzig

PRK steht für photorefraktive Keratektomie. Es handelt sich um das älteste Verfahren und ist der Vorgänger der klassischen LASEK-Methode. Auch hier können Sehschwächen in nur wenigen Minuten pro Auge korrigiert werden und es wird kein Flap/Schnitt benötigt. Da es sich um eine Oberflächenbehandlung der Hornhaut handelt, kann PRK auch alternativ zur LASIK-Methode bei dünner Hornhaut angewendet werden. Für diese Methode spricht die geringe Destabilisierung der Hornhaut. Jedoch kann die Wundheilung länger andauern. Auch aufgrund der Komplikationen wird dieses Verfahren mehr und mehr von moderneren Methoden verdrängt.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Augenlaser-Verfahren PRK.

LASEK in Leipzig

Das LASEK-Verfahren wurde aus der PRK-Methode weiterentwickelt. Dabei steht LASEK für das Laser-Epithelial-Keratomileusis-Verfahren. Sie ist eine sehr weitverbreitete Methode und kann selbst bei starker Fehlsichtigkeit mit dünner Hornhaut angewendet werden. Die Augenoperation ist schonend, da kein Flap/Schnitt erzeugt werden muss. In nur wenigen Minuten pro Auge erfolgt die Korrektur. Die Heilungsphase verläuft jedoch länger.

Hier erfahren Sie alle wichtigen Details zum Augenlaser-Verfahren LASEK.

Diese Sehschwächen werden in Leipziger Augenkliniken korrigiert

Das Angebot an Fachärzten und Spezialisten der Augenheilkunde (Ophthalmologie), die sich auf Augenlaser-Operationen spezialisiert haben ist im Vergleich zu anderen deutschen Städten eher überschaubar. Bei vergleichsweise wenigen Augenlaserzentren wird dennoch ein umfangreiches Behandlungsangebot bereitgestellt. Die grundsätzlichen  Voraussetzungen für eine Augenlaser-OP sind: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und eine stabile Sehstärke seit rund einem Jahr haben. Weiterhin sollte eine gute Augengesundheit vorliegen und eine bestimmte Hornhautstärke. Werden diese Vorbedingungen erfüllt, dann können Korrekturen von Sehschwächen in dem Dipotrienbereich von -10 (Kurzsichtigkeit) bis +5 (Weitsichtigkeit) vorgenommen werden.

Diese Korrekturen werden mit einem Augenlaser-Eingriff durchgeführt:

Auch für das Angebot an Augenlaser-Behandlungen in Leipzig gilt, die Preise für die gewünschte Korrektur zu prüfen. Denn die Kosten für eine Laserbehandlung können stark variieren. Zum einen richten sich die Preise nach der ausgewählten Methode. Zum anderen können in den Paketpreisen für die Einzelbehandlung auch verschiedene Leistungen bereits mit eingerechnet sein wie etwa Vor- und Nachbehandlungen. Daher sollten Sie im Vorfeld die Leistungen erfragen, die in dem jeweiligen Preis zur Behandlung enthalten sind.
Und wenn Sie sich an dieser Stelle noch einmal genau über die einzelnen Augenlaser-Behandlungen informieren möchten, dann sind hier noch einmal alle Augenlaser-Verfahren genau erklärt. Auf unserer Ratgeberseite können Sie sich zunächst detailliert über die einzelnen Behandlungsmöglichkeiten informieren. So erhalten Sie für sich persönlich einen Überblick zu den Chancen und Risiken, den Kosten und der Kostenübernahme sowie dem Ablauf einer Augenlaser-OP.

Alternativ zu einer Augenlaser-OP bieten Linsenimplantate sowie Linsentransplantationen einen größeren Behandlungsspielraum. Diese Eingriffe können ebenfalls in den medizinischen Einrichtungen in Leipzig durchgeführt werden. Auch für ästhetische Operationen am Auge lassen sich in Leipzig professionelle Anbieter finden.

Linsenimplantate in Leipzig – Zentren

Ob für Sie Augenlasern oder Linsenimplantat (Linsenchirurgie) besser ist, hängt sehr stark von beruflichen, persönlichen und gesundheitlichen Aspekten ab. Zum einen ist das Alter ausschlaggebend. So wird Patienten ab dem 40. Lebensjahr eher zu einer Linsenoperation geraten. Auch bei schweren Fehlsichtigkeiten stellt die Linsenoperation eine echte Alternative dar. Daher sollten Sie unbedingt eine eingehende Voruntersuchung bei einem spezialisierten Facharzt (Ophthalmologe) durchführen lassen, der beide Augenbehandlungen anbietet.

Hier finden Sie die wichtigsten Anbieter im Überblick:

ICL Implantation Intraocularlinsen in Leipzig

Gerade für Patienten ab dem 40. Lebensjahr werden häufig Linsenimplantationen durchgeführt. Sie sorgen für eine dauerhafte Korrektur der Fehlsichtigkeit selbst bei fortschreitender Alterssichtigkeit. Es werden unterschiedlichste Implantate angeboten und unter den Begriff ICL–Intraocularlinsen fallen unter anderem die folgenden Linsen: Monofokallinsen, Multifokallinsen, Trifokallinsen, asphärische Linden, torische Linsen, pseudoakkomodative Linsen, Blaulichtfilter-Linsen. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche ICL-Linse für Sie geeignet ist.

P-IOL Phake Linsen in Leipzig

Auch bei den sogenannten Phake Intraokular Linsen gibt es verschiedene Arten. Es gibt die irisgetragene Phake IOL (Artisan Linse, Verisice Linse) für die vordere Augenkammer und spezielle Phake IOL für die hintere Augenkammer.
Weiterhin gibt es die Variante der sogenannten implantierbaren Kontaktlinsen. Durch spezielle Untersuchungen stellt Ihr Augenarzt fest, welche Phake Intraokular Linse für Sie am besten geeignet ist.

LenSx Laserbehandlung in Leipzig

Die moderne Laser-Linsenoperationsmethode LenSx ermöglicht die schnittfreie Implantation von Kunstlinsen durch den Femtosekunden-Laser LenSx.

YAG Laserbehandlung in Leipzig

Der YAG-Speziallaser wird zur Behandlung des Nachstars eingesetzt, der nach einer Grauer-Star-Operation auftreten kann und zur Vorbeugung eines Glaukoms (Grüner Star).

Augenkliniken in Leipzig

Augenmedizinische Fachabteilungen in Krankenhäusern bieten ebenfalls eine sehr umfassende medizinische Versorgung in der Augenheilkunde an. Darunter fallen unter anderem Behandlungsmöglichkeiten mit Augenlasern und Linsenimplantate bzw. Linsentransplantationen – und auch Notfallbehandlungen.

Diese Kliniken gibt es in Leipzig:

Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde

Liebigstr. 12 – Haus 1
04103 Leipzig
Telefonnummer: 0341-8721488 
E-Mail: augen@medizin.uni-leipzig.de
Website: https://www.uniklinikum-leipzig.de/

Evangelisches Diakoniekrankenhaus Leipzig

Georg-Schwarz-Str. 49
04177 Leipzig
Telefonnummer: 0341-444-4
E-Mail: info@diako-leipzig.de
Website: https://www.diako-leipzig.de/

Weitere Städte mit größerer Behandlungsvielfalt

Das Behandlungsangebot zur Korrektur von Sehschwächen in Leipzig ist zwar umfassend, jedoch gibt es in weiteren deutschen Städten ein durchaus breiteres Angebot. Jedoch sollte man bei der Wahl des behandelnden Augenarztes immer bedenken, dass mit allen Vor- und Nachuntersuchungen bis zu fünf Termine erforderlich sein könnten. Da ist es natürlich vorteilhafter, sich einen Spezialisten in der Nähe anzuvertrauen. Bundesweit gibt es sehr viele renommierte medizinische Einrichtungen und Fachärzte auf dem Gebiet der refraktiven Augenchirurgie. Und die jeweiligen Preise der Behandlungen können regionsabhängig unterschiedlich sein. Grundsätzlich hängen die Kosten von dem angewandten Verfahren ab. Und es sollte geprüft werden, welche zusätzlichen Leistungen eventuell in den Kosten mit enthalten sind, wie z. B. Vor- und Nachuntersuchungen. Die Entscheidung für eine Behandlungsmethode sollte aber letztendlich nicht allein vom Preis abhängig sein. Sie sollten auch Ihre persönlichen, gesundheitlichen Voraussetzungen sowie die Chancen und Risiken des Verfahrens mit in Betracht ziehen.

In weiteren deutschen Städten finden Sie ebenfalls eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten:

Auch werden preiswerte Laseroperationen auf hohem Niveau in Augenlaserzentren im Ausland angeboten – wie etwa in Wien oder Istanbul. Unter bestimmten Voraussetzungen könnte es außerdem möglich sein, dass Ihre Krankenkasse sich an den Kosten Ihrer Augenoperation in Leipzig beteiligt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Übersichtsseite zu den Kosten der verschiedenen Behandlungsmethoden.

Leipzig – das kreative Zentrum mit geschichtsträchtiger Tradition

Die größte, sächsische Stadt gilt als das kreative Zentrum Deutschlands. Hier trifft Tradition auf moderne Dynamik und ursächsische Gemütlichkeit auf Hightech. Für Mitteldeutschland ist sie aber insbesondere das historische Zentrum der Wirtschaft, des Handels, der Kultur und Bildung. Wirtschaftlich hat Leipzig in den letzten Jahren eine bedeutende Wandlung vollzogen. Bedeutende Industrieunternehmen haben heute ihren Sitz in der sächsischen Metropole wie Siemens, Porsche, BMW, Telekom, DHL oder PC-Ware AG. Neben Frankfurt, München und Stuttgart gilt Leipzig aber auch als überregional bedeutsamer Bankenstandort. Die für eine deutsche Großstadt sehr gut erhaltene historische Innenstadt und die eleganten Stadtviertel aus der Gründerzeit vermitteln Geschichte pur zum Anfassen. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem das Rathaus, der Naschmarkt, der Augustusplatz mit der Leipziger Oper und dem Panorama Tower, die Alte Handelsbörse, der Bayrische Bahnhof, das Gohliser Schlösschen, die Moritzbastei und das Völkerschlachtdenkmal – um nur einige zu nennen. Auch ist Leipzig bekannt für seine Medienlandschaft mit dem MDR und der Media City Leipzig. Leipzig ist das historische Zentrum des Buchdrucks und -handels. Darüber hinaus sind in Leipzig einige der ältesten Universitäten und Hochschulen ansässig. Während eines Spaziergangs durch Leipzig wandelt man im wahrsten Sinne des Wortes auf den Spuren von Dichtern, Denkern und Komponisten. Leipzig war von je her eine Hochburg der Kultur und viele berühmte Künstler waren angetan von der Stadt an den Flüssen Weiße Elster, Pleiße und Parthe. Goethe, Lessing, Fontane, Johann Sebastian Bach sowie Felix Mendelssohn Bartholdy sind nur einige berühmte Namen. In Leipzig erlebt man kulturelle Highlights am laufenden Meter. Aber auch Freunde von Kaffeehauskultur, Traditionsgaststätten, Shopping in historischen Handelshöfen und Passagen kommen nicht zu kurz. Leipzig bietet für jeden etwas und ist lebendiger denn je. Natürlich spiegelt sich dieser Innovationsdrang auch in medizinischer Hinsicht wider. So findet man in Leipzig namhafte Augenzentren und Augenkliniken sowie renommierte Fachärzte der Augenheilkunde. Die Behandlungsmöglichkeiten für Sehschwächen wie WeitsichtigkeitKurzsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung  sowie Alterssichtigkeit mit modernster Laser-Technologie können in vollem Umfang genutzt werden.

eBook:
Augenlasern – Von der Entscheidung zur optimalen Vorbereitung

eBook: Augenlasern

  • Optimal vorbereitet mit 7-Schritte-Plan
  • Wichtige Tipps, die wirklich nützlich sind
  • Checklisten & Vorlagen (z.B. Kostenübernahme)
  • Zugang zu unserer exklusiven Facebook-Gruppe
Erhalte nur JETZT unser
(42-seitiges) eBook kostenlos!
l

Augenlaser-Methode kostenlos prüfen*

i

eBook Augenlasern kostenlos erhalten

Augenlaserzentren in Ihrer Nähe finden