Kurzsichtigkeit

Gehören Sie auch zu den Menschen, die die fernen Details und Objekte schlechter sehen können?
Dabei handelt es sich um die Myopie, die auch als Kurzsichtigkeit bekannt ist.

Als erste Lösung des Problems sind Brillen und Kontaktlinsen sehr beliebt

  • Doch wollen Sie Ihr Leben lang wirklich eine Sehhilfe tragen?
  • Oder stört Sie das Gefühl der Brille bereits jetzt und Sie suchen nach sinnvollen, aber auch sicheren Alternativen?

Augen lasern bei Kurzsichtigkeit erfreut sich mehr und mehr einer größeren Beliebtheit. Der Grund ist einfach. In den meisten Fällen müssen Patienten nach einer Augenlaser-Behandlung bei Kurzsichtigkeit nie wieder eine Brille oder Kontaktlinsen tragen.

Fantastische Aussichten – auch aus der Ferne.

Bin ich kurzsichtig oder weitsichtig?

Viele Menschen verwechseln die Kurzsichtigkeit mit der Weitsichtigkeit. Das ist nicht weiter tragisch und passiert sehr häufig. Damit auch Sie wissen, ob Sie an Kurz- oder Weitsichtigkeit leiden, nachfolgend eine kleine Übersicht.

Im Klartext: Sie sind aller Voraussicht nach kurzsichtig, wenn Sie Details in Ihrer unmittelbaren Nähe sehen können, aber in weiter Ferne nur verschwommen sehen.

Sie sind weitsichtig, wenn Sie sehr gut in die Ferne schauen können, aber in unmittelbarer Nähe Details verschwimmen.

Nahe DingeFerne Dinge
Kurzsichtigkeitsehr gutverschwommen
Weitsichtigkeitverschwommensehr gut
Kurzsichtigkeit

Trotz Kurzsichtigkeit in die Ferne blicken? Dank Augenlaser-OP auch ohne Brille möglich. © JensHN / fotolia

Woher kommt Kurzsichtigkeit?

Obwohl es sich um eine sehr weit verbreitete Volkskrankheit (genau wie die Alterssichtigkeit) handelt, so hat Kurzsichtigkeit doch keinen speziellen Auslöser. Stattdessen handelt es sich um ein falsches Wachstum des Auges. Bei der Kurzsichtigkeit ist in den meisten Fällen das Auge ein wenig in die Länge gewachsen.

Das bedeutet, dass diese Fehlentwicklung dazu führt, dass sich der Brennpunkt des Auges vor der Netzhaut befindet – das Licht wird an der falschen Stelle gebündelt.

Blicken Sie auf Dinge, die weiter entfernt liegen, so empfinden Sie diese Dinge aufgrund des falschen Brennpunktes unscharf.

Mögliche Behandlung von Kurzsichtigkeit

Wenn Sie kurzsichtig sind, haben Sie vier mögliche Optionen:

  • Brille:
    Wer an Kurzsichtigkeit leidet, trägt in der Regel erst einmal eine Brille. Diese ist auf den ersten Blick preiswert, wird von vielen Krankenkassen übernommen und stört auch im Alltag nicht weiter. Nach vielen Jahren als Brillenträger sind Sie allerdings möglicherweise an einem Punkt, an dem die Brille dennoch als störend empfunden wird oder Sie schlichtweg eine andere Alternative suchen. Auch ist eine Brille langfristig gesehen ein starker Kostenfaktor, da in der Regel jedes Brillenmodell circa alle zwei Jahre gewechselt und erneuert wird.
  • Kontaktlinsen:
    Eine Alternative oder aber ein zusätzliches Mittel bei Kurzsichtigkeit sind Kontaktlinsen, die vom Träger entweder alltäglich (Monats- und Jahreslinsen) oder kurzzeitig (Tageslinsen) eingesetzt werden. Viele Menschen weisen eine Unverträglichkeit gegenüber Kontaktlinsen auf oder möchten sich nicht täglich damit beschäftigen, Kontaktlinsen ein- und auszusetzen, zu pflegen, zu reinigen und schlussendlich auch regelmäßig neu zu erwerben.
  • Augen lasern:
    Eine weitere Behandlung, die allerdings nur einmalige Kosten bedeutet, ist eine Augenlaser-OP. Diese ist mit gewissen Risiken verbunden, sorgt allerdings im Bestfall dafür, dass Sie nie wieder eine Brille oder Kontaktlinsen benötigen und tragen müssen. Für viele Brillenträger heutzutage eine sehr lukrative Alternative, die aufgrund des fortgeschrittenen medizinischen Wissens zu einem Standard-Eingriff geworden ist.
  • Keine Behandlung:
    Natürlich haben Sie neben der Augenlaser-OP oder dem Tragen von Brille und Kontaktlinsen auch die Möglichkeit, ganz einfach überhaupt nichts zu unternehmen, wenn Sie an Kurzsichtigkeit leiden. Für das Absolvieren eines Führerscheins ist es allerdings nötig, dass Sie die fehlende Sehstärke ausgleichen, daher bleibt Ihnen unter anderem dieser Weg versperrt. Auch ist das Ausüben vieler Berufe nicht möglich, wenn Sie keine einwandfreie Sehstärke aufweisen. Keine Behandlung ist daher zwar ein Weg, doch glücklich werden Sie mit dieser Methode mit Sicherheit nicht.
  • Augentraining:
    Zwar ist es mit einem passenden Augentraining nicht möglich, quasi über Nacht eine Fehlsichtigkeit zu korrigieren, doch kontinuierliches Training kann die Sehstärke unter Umständen wieder verbessern. Die Ansätze sind je nach Methode sehr verschieden, allerdings geht es im Kern-Inhalt darum, die Muskulatur der Augen im Verlauf eines längeren Zeitraums zu stärken und dauerhaft zu fördern.

Ob Sie weiter eine Brille tragen möchten oder sich tatsächlich dazu entschließen, Ihre Augen lasern zu lassen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Auch wir sind ehemalige Brillenträger, die den Schritt gewagt und das neue Leben „in Freiheit“ genießen.

Kurzsichtigkeit: Behandlung

Ob Brille, Kontaktlinsen oder Augenlaser-OP – Kurzsichtigkeit kann behandelt werden. © YakobchukOlena / fotolia

Dennoch können wir Ihre Gedanken, offenen Fragen, aber auch Zweifel verstehen und nachvollziehen, da bei einer Augen-OP im Falle Ihrer Kurzsichtigkeit viele Details beachtet werden sollten.

Möchten Sie wissen, welche Methode in Ihrem Fall am besten und auch am günstigsten ist? Dann informieren Sie sich hier ganz unverbindlich.

Augen lasern bei Kurzsichtigkeit?

Augenlaser-OP ist nicht gleich Augenlaser-OP – das werden Sie mit einem Blick auf die verschiedenen Verfahren schnell feststellen. Welche Methode für Sie am besten geeignet ist, wird nicht nur vom Preis und der Fehlsichtigkeit bestimmt, sondern auch von der Höhe der Dioptrien. Die Methode ReLEx smile kann beispielsweise bei bis zu Minus 10 Dioptrien angewendet werden, das EPI-LASIK-Verfahren dagegen nur bei bis zu Minus 6 Dioptrien.

Auf den jeweiligen Unterseiten erfahren Sie alles über die Verfahren:

So sind Sie bestens für die Entscheidung gerüstet, um zukünftig – vollkommen ohne externe Sehhilfe – in die Ferne blicken zu können!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...