Optical Express

Obwohl eine Augenlaser-Operation mittlerweile für viele Augenlaserzentren oder Augenlaserkliniken zum Standard gehören, so geht es für einen Interessenten dennoch oft um kleine Details. Welches Angebot ist günstiger, bietet aber dennoch eine sehr gute Qualität? Genau dieser Frage gehen auch wir nach und widmen uns auf dieser Seite dem Anbieter Optical Express.

Optical Express – über den Anbieter

Der Anbieter Optical Express wirbt nicht nur mit einer großen Leistungsvielfalt, sondern auch mit einem verhältnismäßig günstigen Preis. Natürlich kommt es beim finalen Preis immer auf die einzelnen Gegebenheiten an, allerdings zählt Optical Express zumindest zu den günstigen Anbietern, die dennoch eine sehr gute Qualität aufweisen. Bereits seit über 25 Jahren besteht Optical Express am Markt und gehört in Europa zu den besten Laserzentren. Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH hat Optical Express im Test 06/2015 zum besten Anbieter gewählt.

Die Vorteile von Optical Express:

  • stetige Verbesserung aller Details der Ausstattung
  • ausschließlich neueste Geräte-Generationen
  • inkl. umfassender Nachsorge
  • niedriger Preis
  • mögliche Finanzierungsoptionen
  • erfahrene Chirurgen
  • gehört zu den besten Anbietern Europas
  • zahlreiches Info-Material für Interessenten
  • Gratis-Augenlaser-Check verfügbar

Das Leistungsspektrum von Optical Express

Die Leistungen seitens Optical Express unterteilen sich in die Bereiche

Gerade, wenn eine Augenlaser-Behandlung als Ersatz für Brille und/oder Kontaktlinsen nicht infrage kommt, kann eine Intraokular-Linse eine gute Alternative darstellen. Auch Operationen beim Grauer Star (Katarakt) sowie der Austausch klarer Linsen wird von Optical Express vorgenommen.

Beim Augenlasern korrigiert der Anbieter Optical Express die Fehlsichtigkeiten:

Kosten der Optical-Express-Behandlungen

Die Kosten einer Augenlaser-Behandlung sind nicht nur von Anbieter zu Anbieter sehr verschieden, sondern auch vom jeweiligen Einzelfall abhängig. Los gehen die Preise bei Optical Express bei 795 Euro pro Auge. Wenn Sie sich dagegen für die fortschrittlichste Methode, dem iLasik mit iDesign, entscheiden, so müssen Sie mit Beträgen ab 1.690 Euro pro Auge kalkulieren.

Kleiner Tipp: Da der Einzelbetrag der Augen-OP durchaus recht hoch ausfallen kann, bietet Optical Express auch eine Finanzierung an. So sind Sie vollkommen flexibel und können Ihren Augenlaser-Betrag beispielsweise auf 12 oder bis zu 49 Monatsraten aufteilen. Dabei bietet Optical Express bei einer 12-monatigen Finanzierung sogar ein Angebot mit 0 % effektivem Jahreszins.

Angebotene Laser-Methoden

Welche Laser-Methode in Ihrem Fall am besten zum Einsatz kommen sollte, hängt nicht nur vom Preis ab. Natürlich möchten Sie wahlweise den niedrigsten Preis erhalten, doch abhängig Ihrer Kurzsichtigkeit und den individuellen Faktoren kann es sein, dass nur bestimmte Laser-Methoden überhaupt für Sie infrage kommen. Angeboten werden bei Optical Express die Methoden:

Optical Express bietet verschiedene Augenlaserzentren an, sodass Sie nicht auf einen Standort begrenzt sind. Ob Berlin, Düsseldorf, Frankfurt oder München – mehr als zehn Augenlaserzentren werden in Deutschland geboten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...