Augenlasern in Würzburg

Würzburg ist die sechstgrößte Stadt in Bayern. In der Stadt am Main leben rund 125.000 Menschen. Damit ist Würzburg auch im bundesweiten Vergleich weit vorne und gehört zu den 60 größten Städten in Deutschland. Kein Wunder also, dass sich Würzburg auch in Bezug auf die Behandlungsmöglichkeiten zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten sehen lassen kann. Vier größere Augenlaserzentren bieten in der Stadt ihre Augenlaser-OPs an. Dabei ist Lasik Care die einzige bundesweit agierende Kette in Würzburg. Aber auch das Augenzentrum Würzburg und die Universitätsklinik bieten Augenlasern an. Beachtenswert ist auch das Angebot der Augen-Laser-Klinik Lohr, die etwa 45 Kilometer von Würzburg entfernt ist.

Die Würzburger Residenz ist das Wahrzeichen der Stadt.

Die Würzburger Residenz ist das Wahrzeichen der Stadt. © nmann77 / fotolia

Die Stadt Würzburg im Fokus

Würzburg liegt in Bayern im Regierungsbezirk Unterfranken. In der kreisfreien Stadt leben rund 125.000 Menschen und genießen den Alltag in dem fruchtbaren Talkessel im mittleren Maintal. Der Main fließt durch die Stadt und trägt zu den guten klimatischen Verhältnissen bei, die Würzburg zu einem guten Weinanbaugebiet machen.

Würzburg blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Stadt wurde im Jahr 704 erstmals urkundlich erwähnt. Sie war im Mittelalter ein bedeutendes wirtschaftliches und geistliches Zentrum und wuchs in dieser Zeit zu einer Stadt mit einem beeindruckenden Stadtbild. Dies wurde bei einem Bombenangriff während des Zweiten Weltkriegs im März 1945 allerdings zu großen Teilen zerstört. Viele bedeutende Gebäude, etwa Kirchen in der Altstadt, wurden wiederaufgebaut und zumindest äußerlich rekonstruiert. Auch die Würzburger Residenz, die im Krieg schwer beschädigt worden ist, wurde wieder rekonstruiert. Das Gebäude mit Hofgarten und Residenzplatz ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Viele alte Häuser der Würzburger Bürger wurden allerdings nicht wiederaufgebaut.

Wichtig ist für Würzburg auch die Universität. Die Julian-Maximilians-Universität ist die älteste Hochschule in Bayern und macht Würzburg zu einer klassischen Universitätsstadt. Davon profitieren auch Menschen mit Fehlsichtigkeiten, die sich die Augen lasern lassen wollen.

Augenlaserzentren in Würzburg

Wer über eine Augenlaser-OP in Würzburg nachdenkt, der hat die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Augenlaserzentren. Dabei agiert nur Lasik Care Würzburg in ganz Deutschland. Das Augenzentrum ist eine ortsansässige Fachklinik für ambulante Augenchirurgie, während das Universitätsklinikum auch ein Lehrkrankenhaus ist.

Beachtenswert ist auch das Angebot der außerhalb liegenden Augen-Laser-Klinik Lohr, die etwa 45 Kilometer vom Zentrum der Stadt Würzburg entfernt liegt. Doch die Fahrt dorthin kann sich durchaus lohnen.

Doch vorab können Sie sich im Internet und auch telefonisch über die Angebote, die verschiedenen Kliniken und die Spezialisten informieren, die dort arbeiten. So können Sie sich ein erstes Bild verschaffen und die Kliniken auswählen, denen Sie sich für einen Augenlaser-Eingriff anvertrauen wollen.

Diese Augenlaserzentren werben in Würzburg um die Kunden:

AugenlaserzentrumStraße und HausnummerInternetseite und Telefonnummer
Lasik CareBarbarossaplatz 5-70800 / 8888 474
Augenzentrum WürzburgSchweinfurter Straße 10931 / 45 2000
Augen-Laser-Klinik LohrPartensteiner Str. 609352 / 6021420
Universitätsklinikum WürzburgJosef-Schneider-Straße 110931 / 201-0

Augenlasern in Würzburg – Behandlungsmethoden in der Übersicht

Die Angebotspalette in Würzburg ist ähnlich breit gefächert wie in anderen Großstädten in Deutschland – auch wenn die Auswahl zwischen vier Anbietern zunächst vergleichsweise klein erscheint. Neben klassischen Laser-Korrekturen von Fehlsichtigkeiten und modernen Verfahren sind dort auch verschiedene Operationen möglich.

AugenlaserzentrumAngebotene BehandlungenKosten je Auge
Lasik CareLASIK, LASEK, PRK, LinsenoperationenCa. 1200 €
Augenzentrum WürzburgLASIK, Epi-LASIK, LASEK, PRK, Linsentransplantation, Kataraktoperationen, Lidchirurgie, BioticAuf Anfrage
Augen-Laser-Klinik LohrLASIK Standard und Femto, PRK, Kontaktlinsenimplantat
Linsentransplantation
Ab 1150 €
Universitätsklinikum WürzburgLASIK, LASEK, PRK, Augenheilkunde allgemein
konservative und operative Augenbehandlungen, ICR Therapie, AK Therapie, YAG Laser, LTK
Auf Anfrage

Lasik Care hat als bundesweit agierendes Augenlaserzentrum viele Erfahrungen auf dem Gebiet der Augenlaser-Behandlungen. Die Angebote im Augenzentrum Würzburg und im Universitätsklinikum sind hingegen sehr breit. So sind dort neben den klassischen Augenlaser-Behandlungen auch operative Eingriffe und Linsentransplantationen möglich. Die Uniklinik bietet zudem etwa Behandlungen mit YAG Laser an, die etwa bei der Behandlung von Grünem Star zum Einsatz kommen. Mit Kontaktlinsenimplantaten und Femto-LASIK hebt sich das Angebot der Augen-Laser-Klinik Lohr vom Angebot in Würzburg ab.

Preislich gesehen können die Behandlungsmethoden in Würzburg durchaus mit den Angeboten in anderen Städten mithalten. Kostenintensiver sind die Behandlungen in der Uniklinik. Dafür bieten die Profis dort nicht nur die klassischen Laser-Operationen an, sondern auch relativ neue Verfahren, wie etwa YAG Laser oder AK Therapie. Diese modernen Behandlungsmethoden kommen allerdings nur in seltenen Fällen zum Einsatz. Sie können jedoch den Patienten mit Fehlsichtigkeit helfen, die für eine LASIK ungeeignet sind.

Nie wieder Kontaktlinse: Eine Laser-OP kann das möglich machen.

Nie wieder Kontaktlinse: Eine Laser-OP kann das möglich machen. © Thomas Francois / fotolia

Großes Angebot in Würzburger Kliniken

Egal ob moderne oder klassische Behandlung: Die Auswahl an Behandlungsmethoden zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten ist in Würzburg groß. In Würzburg können

fachmännisch behandelt werden. Möglich sind in den dortigen Augenlaserzentren aber auch teilweise ästhetische und chirurgische Eingriffe.

Die verschiedenen Augenlasern-Verfahren, wie

bieten ihre eigenen Vor- und Nachteile, die Sie mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen sollten, nachdem Sie sich in einem ersten unabhängigen Vergleich über Methoden und Preise informiert haben. Einen ersten Überblick über die Methoden können Sie sich hier verschaffen und dann mit Ihrem Arzt ins Detail gehen und die beste Behandlungsmethode für Sie selbst auswählen.

Lesen ohne Brille nach einer Laser-OP.

Lesen ohne Brille nach einer Laser-OP. © Zerbor / fotolia

Moderne Operationen in Würzburg möglich

Würzburg liegt mit dem preislichen Angebot für Augenlaser-Eingriffe im bundesweiten Durchschnitt. Mithalten kann die Stadt in Unterfranken daher durchaus mit den Angeboten in Städten wie

und anderen deutschen Städten. Es gibt auch günstigere Städte, doch überzeugt Würzburg vor allen Dingen mit dem breiten Angebot und den modernen Behandlungsmethoden, die dort angeboten werden. Eine Behandlung in Berlin oder aber im Ausland, etwa in Istanbul, kann daher deutlich günstiger ausfallen. Möglich ist unter Umständen aber auch, dass sich Ihre Krankenkasse an der Augenlaser-OP beteiligt. Welche Voraussetzungen nötig sind und welche Möglichkeiten es gibt, erfahren Sie auf der Übersichtsseite zu den Kosten verschiedener Behandlungsmethoden. Informieren Sie sich zudem vorab unabhängig über die Risiken und Chancen eines Laser-Eingriffs, sowie über die Voraussetzungen, die Sie erfüllen sollten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...